Huga Türen Historie Huga Team

Klare Vision

Am 2. Januar 1956 gründete Hubert Gaisendrees in Gütersloh, Westfalen sein Unternehmen mit einer klaren Vision: hochwertige Produkte, fachmännisch gefertigt und zeitlos schön. Aus dem einstigen Zwei-Personen-Betrieb ist heute ein Werk mit 34.600 m² Produktions- und Logistikfläche und einer Mitarbeiterzahl von über 300 geworden. Die Stützpfeiler des Unternehmens sind seine langjährigen Mitarbeiter. Erst der engagierte Einsatz jedes Einzelnen machte die Erfolgsgeschichte HUGA möglich. Damals wie heute gilt die Standorttreue zu Gütersloh. Jedes Produkt aus dem Hause HUGA ist also Qualität „Made in Germany“.

HUGA Innentürelemente überzeugen auf dem internationalen Markt durch stilvolle Optik, funktionale Details  und bewährt hohe Qualität. HUGA macht aus Türen und Zargen wahre Stilkomponenten zur individuellen Raumgestaltung – mit über einem halben Jahrhundert handwerklicher Erfahrung, der Präzision modernster Fertigungstechnik und einem exzellenten Gespür für Harmonie. So werden seit der Unternehmensgründung hohe Standards zuverlässig gehalten. Auch weil alle wichtigen Kompetenzen in unserem Haus gehalten und perfekt koordiniert werden.