Huga Türen Warum Huga Qualität made in Germany

Gibt es einen besseren Grund als Qualität

Qualität ist bei HUGA Tradition. Schon immer war es das Bestreben, Produkte anzubieten woran Sie lange Freude haben. Der Einsatz hochwertiger Materialien ist eine Voraussetzung für Qualität. Hier setzt HUGA auf 60 Jahre Erfahrung. Aber woran erkennt man HUGA Qualität bei einer Innenraumtür?

  • Größere Formstabilität der Zarge wird durch ein 25 mm starkes Futterbrett erreicht
  • Passgenaue und einstellbare Eckverbindungen in der Zarge sorgen für eine schönere Optik
  • Durch längere und verschraubte Führungshülsen für die Bandaufnahme ist kein Absenken der Tür möglich
  • Der besondere Aufbau des Dichtungsprofils sorgt für dauerhaft leises Schließen und hohe Dichtigkeit
  • Hohe Stabilität der Tür durch 80 mm Rahmenverstärkung
  • Durch zusätzliche, rückseitige Verschraubung des Schließbleches mehr Sicherheit
  • Formschöne Rundkanten durch Einsatz hochwertiger Grundmaterialien
  • Robuste HUGA Durat Oberflächen für mehr Stoßfestigkeit, Kratzresistenz, Lichtechtheit und Hitzebeständigkeit

Durat – eine besondere Oberfläche

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist natürlich die Oberfläche der Innenraumtür. Zur Herstellung von extrem strapazierfähigen Holztüren, nutzt HUGA ein besonderes Produktionsverfahren. Melaminharzgetränktes Dekormaterial wird unter hohem Druck und hoher Temperatur in nur einem Arbeitsgang direkt mit der Deckplatte der Tür verpresst. Das in diesem Vorgang austretende Harz bildet die hochfeste Schutzschicht. Aus Dekor, Underlay und Deckplatte entsteht so eine starke Oberfläche. Die Stoßfestigkeit von Durat wurde durch das Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH Dresden geprüft. Das Ergebnis: Durat ist durchschnittlich 48 % stoßfester als geprüfte CPL-Oberflächen namhafter Hersteller!

HUGA Qualität | Holz-Innentüren in Tischler-Qualität

Huga Partner Kai Werthenbach zur „Huga-Qualität“:„Die sogenannte „Huga-Qualität“ besteht für uns vor allem in der Kombination aus Produktqualität und Montagefreundlichkeit: hochwertige Materialien, eine robuste Grundkonstruktion und die Durat Oberfläche von Huga stellen die Langlebigkeit der Türen sicher und sorgen für zufriedene Endkunden. Details in der Konstruktion, wie die verschraubbaren Eckverbindungen und fertig eingezogene Dichtungen, erleichtern zudem maßgeblich die Montage und ermöglichen unseren Verarbeitern einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle.“Kai Werthenbach, Geschäftsführer Arbor Holzhandelsgesellschaft mbH, Leverkusen